über uns

EFB Consulting & Investment, ein deutsches Dienstleistungsunternehmen mit einer jungen und dynamischen Infrastruktur. Bewertungen der gesprochenen Sprache als deutsche Unternehmen sind in der Türkei im Jahr 6800 tätig.

Kontaktiere uns

Kontakt

  • +90 850 259 20 22
  • info@efbinvestment.com
  • Koşuyolu Mh. Cenap Şahabettin Sk. No:90 Kadıköy/İstanbul
Energie

Energie

Solarenergiesysteme

Sonnenenergie-Technologien (Solar-Panels) sammeln Sonnenstrahlen direkt und erzeugen in diesen Strahlen Wärme oder Strom.

Die Quelle dieser Energie sind die Fusionsreaktionen, die mit der Umwandlung von Wasserstoff auf der Oberfläche der Sonne in Helium stattfinden. Das wichtigste Merkmal der Energie, die von der Sonne auf die Erde gelangt, ist, dass sie unbegrenzt ist. Solarenergie ist eine wichtige Energiealternative in sehr sonnigen Ländern wie der Türkei. Diese Technologie ist besonders nützlich für die netzunabhängige Stromerzeugung in ländlichen Gebieten. Der einzige Nachteil dieser Technologie ist, dass sie nachts nicht hergestellt werden kann.

 

Wasserkraftwerk

Dämme sind Bauwerke, die auf Flüssen wie HEPPs gebaut wurden, aber der größte Unterschied zwischen HEPP und Dämmen.

Bei Staudammstrukturen wird die Front des Flusses mit einer „Damm“ -Struktur verschlossen und hinter dem Damm wird ein Reservoir angelegt. HEPPs haben keine akkumulierten Strukturen wie Dämme. Mit diesen Merkmalen unterscheiden sie sich von den als „Dämmen“ bekannten Lagerstrukturen. Das Wasser, das die „Wassersammelstruktur“ erreicht, also den „Regler“ im Strom, wird in Druckrohrleitungen übertragen und hier verwendet, um die Räder einer Turbine zu drehen, die mit Generatoren verbunden ist, die Strom erzeugen. Diese Einheit, in der die Stromerzeugung stattfindet, wird als „Kraftwerk“ bezeichnet.

 

Windenergieanlagen

Sonnenstrahlen verursachen unterschiedliche Temperaturen, Druck und Luftfeuchtigkeit auf der Erde.

Diese wiederum verursachen ungleichmäßige Erwärmung und Abkühlung der Erde. Die Kräfte, die bei der unterschiedlichen Erwärmung und Abkühlung der Erde entstehen, erzeugen Luftbewegungen.

 

Wärmespeichersysteme

Für die Lagerung ist eine Wärmequelle erforderlich.

Diese Wärmequelle kann die Abwärme eines Kraftwerks, sowie Solarenergie, Geothermie usw. sein. können wärmeinduzierte Systeme sein. Die Speicherung von Wärmeenergie bietet alternative Lösungen für Heizung und Kühlung, indem der räumliche und zeitliche Unterschied zwischen Energiegewinnung und Nutzung geschlossen wird. Es erhöht die Energieeffizienz, indem fossile Brennstoffe wie elektrische Speicherenergie, Kohle, Erdgas und Öl eingespart werden, die in den Bereichen Wohnen, Industrie, Landwirtschaft und Verkehr eingesetzt werden.

 

Energie verschwenden

Es ist möglich, die in Abfall zu Energie verwendeten Technologien in drei Hauptüberschriften einzuteilen:

Physikalische Technologien: Diese Technologien erhalten Kraftstoff durch mechanische Bearbeitung von Abfällen. Die erhaltenen Produkte werden Abfallbrennstoff oder verwerteter Feststoffabfall genannt.

Thermische Technologien: Es ist die einfachste Methode zur Anwendung. Siedlungsabfälle können direkt in geschlossenen, riesigen Öfen mit viel Luft (Sauerstoff) verbrannt werden. Die freigesetzte Wärme verwandelt Wasser in Dampf. Der erzeugte Dampf dreht die Generatoren zur Stromerzeugung.

Biologische Technologien: Kommunale Deponien stehen bei der Entsorgung fester Abfälle und Baumaterialien nach wie vor an erster Stelle. Die CO2- und Methangase, die in diesen Bereichen erzeugt werden, erreichen im Laufe der Zeit erhebliche Mengen. Wenn Methangas mit verschiedenen Sammelsystemen gesammelt wird, erhält man eine wichtige Wärmequelle. Aus diesem Grund wird Energie aus Abfall gewonnen.

 

Energie